Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

OneDrive Client stürzt unter Windows 10 ab

0

Der OneDrive Client unter Windows 10 hat in der letzten Zeit wiederholt seinen Dienst quittiert. Aufgefallen ist das, weil die Fotos vom Smartphone nicht synchronisiert wurden. Zwar wurde das Icon noch im Infobereich angezeigt, sobald der Mauszeige darüber geschoben wurde, verschwand es.

Ein Neustart von OneDrive oder auch ein Reboot von Windows hat nicht geholfen. Die Anwendung hat sich immer wieder von selbst beendet. Nach etwas Recherche und mehreren erfolglosen Versuchen konnte dieser Tipp das Problem bei mir lösen:

  • Windows-Taste + R
  • Den Befehl „%localappdata%\Microsoft\OneDrive\onedrive.exe /reset“ (ohne Anführungszeichen) reinkopieren
  • „OK“ drücken
  • OneDrive starten

Danach wird das Konto neu synchronisiert, was je nach Dateimenge etwas dauen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.