Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Outlook.com als Web-App installieren

0

Ein Nachteil von Windows 10 ist die immer noch überschaubare Anzahl an brauchbaren Apps – verglichen mit den Stores von Google oder Apple.

Dieser Nachteil könnte durch die stärkere Verbreitung von Web-Apps schmälzen. Die Unternehmen Google und Microsoft sind dran, die Technologie selbst stärker zu nutzen und Entwickler zu fördern. Web-Apps sind erstmal normale Webseiten, die im Hintergrund speziellen Code nutzen. Mit entsprechenden Browsern wie Google Chrome oder Microsoft Edge lassen sich diese Webseiten als App installieren. Der Vorteil ist eine bessere Integration in das Betriebssystem, was automatisch zu einer besseren Bedienbarkeit führen sollte.

Anlass für diesen Artikel ist die News-Meldung, dass Microsoft das klassische Outlook und die Apps Mail, Kalender, Kontakte in einer neuen App zusammenführen möchte. Diese neue App soll auf Webtechnologien basieren.

Aber auch die heutige Outlook.com Web-App kann sich sehen lassen. Hier eine kurze Anleitung, wie diese unter Windows 10 mit dem Microsoft Edge Browser installiert werden kann:

  1. Öffnet im Microsoft Edge Browser die Webseite „outlook.com“ und meldet euch an
  2. Klickt oben rechts auf das Menü mit den drei Punkten
  3. Unter „Apps“ klickt auf „Diese Site als eine App installieren“

Danach erscheint ein Hinweis, den ihr mit „Installieren“ bestätigen müsst.

Jetzt öffnet sich die App in einem eigenen Browser-Fenster und ihr könnt sie mit einem Rechtsklick an eurer Taskleiste anpinnen, so dass ihr schnell darauf Zugriff habt. Bekommt ihr jetzt eine E-Mail über Outlook.com, erhaltet ihr im Windows 10 Info-Center eine native Benachrichtigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.