Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Glasfaser für Wolfsburg-Neuhaus

0

Volkswagen setzt sich für Glasfaser-Ausbau in Wolfsburg ein

Die Volkswagen AG und die Stadt Wolfsburg haben 2016 in einem „Memorandum of Understanding“ festgehalten, die Lebensqualität in Wolfsburg durch bessere digitale Angebote gezielt zu verbessern. Zusätzlich soll der Wirtschaftsstandort Wolfsburg durch moderne Ausbildungs- und Arbeitsplätze sowie der Steigerung der Anziehungskraft für Fachkräfte gesichert werden. In Punkt 3 des Memorandums wird der Glasfaserausbau durch die Stadtwerke Wolfsburg als Kooperationsfeld zwischen Volkswagen und der Stadt vereinbart.

Glasfaser-Ausbau startete bereits 2017

Eine lebenswerte und smarte Stadt braucht schnelle Internetanschlüsse für die Bürger. Der Glasfaserausbau durch die städtischen Tochtergesellschaften Stadtwerke Wolfsburg und WOBCOM startete bereits 2017 in Wolfsburg. Bis heute wurden ca. 70% aller Wolfsburger Haushalte an das Glasfasernetz angeschlossen – eigenwirtschaftlich von den Stadtwerken Wolfsburg finanziert. Ausgehend von den eher dicht besiedelten Stadteilen wie Westhagen, Laagberg, Detmerode und natürlich der Innenstadt hat man sich über die Jahre in die eher außenliegenden, dörflicheren Stadteile vorgearbeitet.

40% Quote muss bis zum 31.08.2021 erreicht werden

Neuhaus als kleinerer Stadtteil wurde in der Öffentlichkeit eher weniger mit dem Glasfaserausbau in Verbindung gebracht. In einer Pressemitteilung der Stadt Wolfsburg vom 10.05.2021 wurde mitgeteilt, dass der Ausbau jetzt weiter vorangetrieben wird, um bis 2023 auch alle bisher nicht berücksichtigten Stadtteil anzuschließen. Das dafür notwendige Geld wird von den Stadtwerken beschafft, wobei die Stadt zur Absicherung des Kredites eine Patronatserklärung abgibt. Neuhaus gilt überwiegend als nicht förderfähig, somit muss der Ausbau dementsprechend mit eigenen finanziellen Mitteln durchgeführt werden. Da auch Stadtwerke und WOBCOM wirtschaftlich handeln müssen, wird eine Mindestanschlussquote von 40% der Haushalte gefordert. Ausgehend von 732 Haushalten in Neuhaus müssen also 293 Haushalte einen Glasfaserhausanschluss mit WOBCOM Tarif bestellen.

Wichtigkeit von schnellem Internet

Gerade in der Corona Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig ein schneller und zuverlässiger Internetanschluss ist. Viele Berufstätige müssen täglich mehrfach im Home-Office an Videokonferenzen teilnehmen und die Kinder teilweise parallel per BigBlueButton am Online-Unterricht der Wolfsburger Schulen teilnehmen. Mein VDSL Internetanschluss mit 30 MBit/s im Download und fast 3 MBit/s im Upload kommt da an seine Leistungsgrenze, was sich im besten Fall in kurze Bild- oder Tonaussetzer bemerkbar macht, im schlechtesten Fall aber meine siebenjährige Tochter traurig macht, weil sie die Verbindung zur Lehrerin und den Klassenkameraden verloren hat und somit dem Unterricht nicht mehr folgen kann.

Kabel-Internet von Vodafone ist keine Lösung

Der in einigen Häusern vorhandene Kabel-TV- Anschluss kann auch für Internet genutzt werden. Dabei muss man wissen, dass das Koax-Kabel drei große Nachteile hat:

  • Koax-Kabel besteht zu 100% aus Kupfer, genau wie die veraltete DSL-Technik und ist nicht zukunftsfähig
  • die tatsächlich ankommende Kabel-Bandbreite unterliegt starken Schwankungen, weil sich viele Nachbarn das Internet-Signal teilen müssen
  • der Upload-Wert bei Kabel-Internet ist im Verhältnis zu Glasfaser sehr gering und kann selbst in den teuren Tarifen bei Videokonferenzen zu Problemen führen

Glasfaser als Chance für Neuhaus

Es gilt jetzt die Weichen für die Zukunftsfähigkeit unseres Ortes zu stellen und sich als Neuhäuser an dem Projekt zu beteiligen. Informiert euch bei der WOBCOM, beauftrag einen Glasfaser Premium+ Tarif und übermittelt eine Grundstücksnutzungserklärung, welche den Tiefbau auf eurem Grundstück und den Hausanschluss gestattet. Je schneller wir die Mindestanschlussquote von 40% erreichen, desto schneller wird das Projekt bei uns umgesetzt. Informiert eure Nachbarn und Freunde im Ort und beauftragt euren eigenen Glasfaseranschluss vor dem 31.08.2021.

Direkt-Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.